Freitag, 03 Juli 2020 12:15

Infos zu den Grand Prix und GST Saison

Die DBU hat am Wochenende beschlossen die laufende Saison regulär zum 30.06. zu beenden.
Da die Deutsche Meisterschaft im November in Bad Wildungen abgesagt wurde, ist eine Qualifikation über die Grand Prix nicht möglich.
Die 4 verschobenen Turniere können auch nicht nachgeholt werden.
Da die neue Saison der DBU am 01.07. beginnt, wird deshalb eine neue Grand Prix Ausschreibung erfolgen. Hierüber ist voraussichtlich auch wieder eine Qualifikation zur DM möglich.
Im Moment läuft gerade die Planung der neuen Termine.
Anschließend werden die möglichen Ausrichter kontaktiert und abgefragt, wer in der Lage ist ein Turnier auszurichten.
Sobald dies abgeschlossen ist wird die Ausschreibung über die DBU an die Landesverbände geschickt und auf der GST Seite die Turniere veröffentlicht und zur Anmeldung freigeschalten.
Sämtliche bereits gezahlten Startgelder für die abgesagten Grand Prix werden entweder auf die neuen Turniere bei Anmeldung umgeschrieben und verrechnet (z.B. bei Saisonticket) oder auf Verlangen zurückerstattet.

Die jetzt verlängerte GST Saison läuft ungeachtet der Entscheidung der DBU bis 31.12.2020 und ab nächstem Jahr vom 01.01.-31.12.

Die Saisongebühr beträgt neuerdings dann ab dem nächsten Jahr nur noch 5 Euro und ist ZWINGEND von jedem Teilnehmer mit dem Startgeld beim ersten Turnier das gespielt wird zu entrichten. Sie kann auch vorher auf das GST Konto (siehe FAQ) überwiesen werden.
Die Ausrichter sind für die Einhaltung mitverantwortlich. Spieler und Ausrichter die sich nicht daran halten werden von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen.

Das GST Finale findet am 06.+07.02.2021 statt. Der Austragungsort wird noch bekanntgegeben.

Als kleiner Ersatz für die nicht durchgeführte DM wird zeitgleich in Hannover (Masters Ü 40) und Rüsselsheim vom 06.-08.11.2020 eine offene deutsche Meisterschaft jeweils als pinkes Turnier stattfinden.

Hierfür können sich einige Spieler bevorzugt anmelden bzw. werden Ihnen Startplätze zugesagt.

Herren:
Platz 1 - 4 der letzten Deutschen Meisterschaft Snooker
Platz 1 - 12 der aktuellen Grand Prix Rangliste
Landesmeister der jeweiligen Landesverbände

Masters:
Platz 1 - 4 der letzten Deutschen Meisterschaft Snooker
Platz 1 - 4 der aktuellen Grand Prix Rangliste Masters
die 4 bestplatzierten Senioren in der normalen Grand Prix Rangliste
Landesmeister der jeweiligen Landesverbände

Die Spieler können sich entscheiden an welchem Wettbewerb sie teilnehmen möchten.
Damen und Spieler ohne deutschen Pass sind bei beiden Turnieren zugelassen.
Sollten bevorzugte Spieler Ihren Platz nicht in Anspruch nehmen, gehen diese zu Gunsten der freien Anmeldungen.
Es gelten für beide Turniere die GST Regeln und die offizielle Ausschreibung die baldmöglichst veröffentlicht wird.