Aus verwaltungsökonomischen Gründen wird diese Rangliste nicht mehr geführt.

Nur Spieler die die Saisongebühr entrichten tauchen in der GST-Rangliste auf.

Alle anderen dürfen die Turniere mitspielen, werden aber nicht mehr ranglistentechnisch geführt.

Zum 01.07. beginnt die neue Saison.

Die Saisongebühr wird auch weiterhin 15 Euro betragen.

Verwendet wird die Gebühr für Verwaltung, Schiedsrichter beim Finalturnier und Förderprojekte.

Nur Spieler die auch die Saisongebühr entrichten werden bei den Förderprojekten berücksichtigt bzw. haben die Chance sich für das Finalturnier zu qualifizieren.